Behindertenwerkstätten Ligue HMC

Bedarfsgerecht bauen

Nachdem die Nebengebäude der Ligue HMC aus den 70er Jahren baufällig und in Anlehnung an die aktuellen Bedürfnisse nicht mehr funktionsfähig waren, entschied man sich für einen Neubau von drei bedarfsgerechten und energieeffizienten Gebäuden für ca. 200 Menschen mit geistiger Behinderung, deren 70 Betreuer und Besucher der Ligue HMC. Die Besonderheiten umfassten bei diesem Projekt die Gebäudehülle im Passivhaus- Standard mit automatisierten Öffnungselementen zur Nachtauskühlung. Außerdem wurde der Sonnenschutz nach einem Lichtleitkonzept mit einem individuellen starren Lamellensonnenschutz ausgestattet.

Eingang HMC Ligue
Architekt: planetplus architectes et urbanistes
Foto: Linda Blatzek
Detailansicht
Architekt: planetplus architectes et urbanistes
Foto: Annen

Steckbrief

Standort
Capellen, Luxembourg
Bauherren
Administration Bâtiment Public
Fertigstellung
2023
Arbeiten
Holz-Alu Fenster, Pfosten-Riegel Konstruktionen, folierte Stilfenster
Materialien
Eiche, Aluminium, Stahl und Glas
Fotos
Linda Blatzek
Pfosten-Riegel Konstruktion Terrasse
Architekt: planetplus architectes et urbanistes
Foto: Linda Blatzek